Dr. Jörg Heuser

Gitarre, Ensemble, Jazzgeschichte

BioReferenzenAudioVideoaktuelle FormationenAutorWeb

(* 13.07.1964)
Jörg Heuser arbeitet zur Zeit als freiberuflicher Musiker und Musikpädagoge.
Angefangen hat alles mit Klavierunterricht (Klassik) im zarten Alter von 9 Jahren. Mit 12 kam dann das Lieblingsinstrument Gitarre hinzu (Blues, Rock), gefolgt von Tenorsaxophon mit 14, damit auch die Neigung zum Jazz.
Erste Banderfahrungen in Schulbands (Saxophon in der Big Band, akustische und elektrische Gitarre in der Combo und im Duo). Die Stilistik war auch damals schon recht weit gefächert: Von Count Basie über Jimi Hendrix und Neil Young bis George Benson.

Mit 17 die ersten semiprofessionellen Bands: SNAPSHOT (Funk), CURARE (Jazz), TINA CROSSMAN Band (Folk-Pop-Jazz).
Zwischen 1986 und 1993 hat er Musik an der Universität Mainz studiert und promovierte über den Jazzgitarristen PAT MARTINO. Die Dissertation umfasst 2 Bände (Vol. I – 240 Seiten Musikanalyse und Vol. II – 410 Seiten mit Transkriptionen). 1994 studierte er als Berklee-Stipendiat Gitarre und Komposition/Arrangement am renommierten BERKLEE COLLEGE OF MUSIC in Boston (MA)/USA. Unter seinen Lehrern waren u.a.: Bret Willmott, Joe Pass, Phil Wilson, Bob Mintzer, Ken Pullig, Peter Herbolzheimer, Jerry Bergonzi, Joanne Brackeen und Ray Brown.

Er spielte u.a. mit bzw. bei Leszek Zadlo, Christopher Hollyday, Benny Bailey, Phil Wilson, Snapshot, Nightpassage, Tina Crossman, Chaka Khan, Napoleon Murphy Brock, Ed Mann, Mike Keneally, Jimmy Carl Black und Robert Martin
Zur Zeit unterrichtet er Gitarre (von Jazz über Blues bis Rock) an verschiedenen Musikschulen im Rhein/Main-Gebiet (u.a. an der MUK-Geisenheim). Von 1996 – 2001 war er er Dozent für Jazz-Harmonielehre und -arrangement am Fachbereich Musik (Jazzabteilung) der Universität Mainz. Seit dem Sommersemester 2001 ist er Dozent für Jazzgitarre, Ensemble, Transkription und Jazzgeschichte an der Frankfurter Musikwerkstatt (Jazzstudiengang). Seit den frühen 80er Jahren hat er in den stilistisch unterschiedlichsten Bands mitgewirkt, mal Funk, mal Rock und Blues und natürlich Jazz.

  • GRAND CENTRAL (ein Jazz-Fusion Quartett, nur Eigenkompositionen)
  • JAZZ STEPS (Jazz & more)
  • GRANDSHEIKS (Zappa, was sonst?)

Kontaktieren Sie uns

Sie können uns gerne eine eMail schicken und wir werden Sie so schnell wie möglich bearbeiten. Zögern sie aber nicht, auch den telefonischen Kontakt oder einen Besuch in Erwägung zu ziehen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?